Herzlich Willkommen!

Wir sind ein Team von ambitionierten Dozenten und studentischen Hilfskräften!

cog1

Fachübergreifende Zusammenarbeit

Das Interdisziplinäre Labor für Immersionsforschung ist ein Forschungs-, Rezeptions- und Entwicklungslabor, in dem sich Studierende der Fachbereiche Medien und Informatik und Elektrotechnik mit der Analyse, Anwendbarkeit und Entwicklung neuer Medientechnologien und deren Inhalten auseinandersetzen können. Das Labor fordert und fördert die fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Medienschaffenden und Ingenieuren durch gemeinsame Lehrveranstaltungen, Abschlussarbeiten, Projekte und Events.

Augmented und Virtual Reality

Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung immersiver Erlebnisse in Augmented- und Virtual Reality. Dazu stellt das Labor neben aktueller Hard- und Software insbesondere das entsprechende Know-How und die notwendige Infrastruktur zur Verfügung und gehört damit zu den am besten ausgestatteten VR/AR-Laboren an einer deutschen Hochschule.

Know-How

Die Konzeption und Entwicklung von immersiven Augmented- und Virtual Reality Anwendungen gehören zu den zentralen Aufgaben des Labors. Darüber hinaus unterstützen und forcieren wir den Wissens- und Technologietransfer über die Grenzen der Fachhochschule hinaus.

Das Labor

Das Labor für interdisziplinäre Immersionsforschung (oder auch LINK) ist ein Forschungs-, Rezeptions- und Entwicklungslabor der Fachbereiche Medien und Informatik und Elektrotechnik, in dem sich Studierende medien- und technologiebezogener Studiengänge mit der Analyse und Anwendbarkeit neuer Medientechnologien und deren Inhalten auseinandersetzen können.

Neben der Anwendung in Lehrveranstaltungen steht das Labor mit seiner stetig aktualisierten Ausstattung Studierenden der Fachhochschule zur Bearbeitung von Projekten offen.

Raum 1

C12-3.05

Raum 2

C12-2.62

Ausstattung

Um den unterschiedlichen Anwendungsfeldern im Bereich der interaktiven und immersiven Medien gerecht zu werden, bietet das Labor zahlreiche Produktions- und Rezeptionstechnologien an. Insbesondere stehen die Bereiche Virtual und Augmented Reality, 360°-Umgebungen, stereoskopischer Film und Gaming im Fokus.

Im Labor sind alle Voraussetzungen erfüllt, um Anwendungen und Inhalte auf dem neuesten Stand der Forschung und Technik in den oben genannten Bereichen zu entwickeln.

Virtual Reality

HTC Vive
Oculus Rift CV1
Samsung GearVR
Google DayDream

Augmented Reality

Microsoft HoloLens
Google Project Tango (Lenovo Phab 2 Pro)
aktuelle Smartphones

360° Video

Ricoh Theta S
Binaurales Mikrofon (3Dio Free Space)
GoPro Hero 3 360° Rack (Freedom 360)

Gaming

Xbox One
PlayStation VR
Nintendo 3DS

Verantwortliche

Prof. Dr. Patrick Rupert-Kruse
Prof. Dr.-Ing. Felix Woelk
Thomas Heuer M. A.